fALK-oLAF hOPPE bÜRGERMEISTERKANDIAT

Lebensqualität

Damit die Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende, sowie auch die kommunale Verwaltung der Gemeinde Holle diese Chancen der Digitalisierung nutzen können, werde ich in diesem Bereich auch weiterhin Zukunftsimpulse setzen.

photo_2021-06-03_22-57-06
Meine Ziele

Familie

Für Holle

Die Familie als Institution hat einen hohen Stellenwert. Sie ist emotionaler und sozialer Halt, bietet Sicherheit und einen Ort, an dem sich insbesondere Kinder und Jugendliche behütet und aufgehoben fühlen sollen. Daher gehört die Familien- sowie die Kinder- und Jugendpolitik für mich zu den zentralen Säulen der Zukunft unserer Gemeinde. Ich will, dass alle Kinder und Jugendlichen in unserer Gemeinde sicher aufwachsen, ihre Entwicklungsmöglichkeiten ausschöpfen und zur Entfaltung bringen können.
Zukunftsimpulse
setzEN
Ich setze auf Maßnahmen, die den Holler Familien den Alltag erleichtern. Eine Familienpolitik, die den demographischen Wandel erfasst, den Zuzug von Betrieben und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit ihren Familien nach Holle begrüßt, die Migration als Chance sieht und den Bedarf von Familien in Holle wahrnimmt.
Familienalltag
erleichtern
Wir brauchen eine Familienpolitik, in der Bildung schon in der KITA beginnt, berufstätige Eltern unterstützt werden, Eltern, Kinder und Jugendliche in den jeweiligen Lebensphasen begleitet werden und der Schutz aller Kinder an jedem Ort und in jeder Lebensphase oberste Priorität hat. Eine Familienpolitik für eine gelingende Gesellschaft in einem lebendigen, offenen, familienfreundlichen und chancenreichen Holle.
gelingende Gesellschaft
lebendig, offenen, familienfreundlich
meine Ziele - fAMILIE

Wenn ich Bürgermeister bin,
werde ich

  • mich für attraktiven und bezahlbaren Wohnraum für Familien einsetzen.
  • mich dafür einsetzen, dass ein ausreichendes Angebot an Plätzen im Bereich der frühkindlichen Bildung bereitgehalten wird.
  • in Zusammenarbeit mit kommunalen, kirchlichen und freien Trägern, eine bedarfsgerechte Angebotsstruktur umsetzen.
  • einen wirksamen Kinder- und Jugendschutz einfordern und konstruktiv begleiten.
  • Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kindertageseinrichtungen und Offenem Ganztag einfordern und überprüfen
  • gemeinsam mit Fachverwaltung, Trägern der freien Kinder- und Jugendarbeit und dem Jobcenter das Bildungs- und Teilhabepaket intensiv bewerben.
  • ein Jugendforum „Politik“ gründen und bei der Planung von Kinder- und Jugendprojekten einbeziehen.
  • die Planung und Erneuerung von Spielflächen intensiv begleiten, Räume der offenen Kinder- und Jugendarbeit und mobile Angebote unterstützen und entwickeln.  
  • als Schulträger der Holler Grundschule intensiver Akzente setzen.
  • das ehrenamtliche Engagement von Seniorinnen und Senioren (z.B. als Lesepaten oder Mentoren in der Berufsausbildung) unterstützen.
Meine Ziele

Sport

Für Holle

Leistungs-, Breiten-, Vereins- und Schulsport haben für unsere Gemeinde und für mich einen hohen Stellenwert und werden gleichrangig gefördert. Die Stärkung des Sports als Teil der Gesundheitsvorsorge, der Persönlichkeitsentwicklung und des Zusammenhaltes in unserer Gemeinde ist für mich ein wichtiges Anliegen. .
Stärkung des Sports
Gesundheitsvorsorge, Persönlichkeitsentwicklung & Zusammenhalt
meine Ziele - Sport

Wenn ich Bürgermeister bin,
werde ich

  • mich dafür einsetzen, dass ein umfassendes, qualitativ hochwertiges Sportangebot von der KITA bis zum Seniorenzentrum existiert. 
  • Breiten- und Leistungssport gleichrangig fördern.
  • die bedarfsorientierte Modernisierung der Sportstätten vorantreiben und dabei den demografischen Wandel, die Inklusion sowie das veränderte Freizeitverhalten und die Wünsche von Kindern und Jugendlichen nach alternativen Sportarten in Oberhausen berücksichtigen.
  • das Schwimmbad in der Grundschule Holle erhalten, damit jedes Kind der Gemeinde Holle die Möglichkeit bekommt das Schwimmen zu erlernen.
  • die Vereinsarbeit stärken und die Kooperation mit Schulen im Offenen Ganztag und Kindertageseinrichtungen unterstützen.
  • Vereine bei ihrem Einsatz gegen Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, Alkohol- und Drogenmissbrauch und Spielsucht unterstützen
Meine Ziele

Kultur

Für Holle

Holle hat kulturell eine Menge zu bieten: die Burgen und Schlösser eingebettet in eine geschichtsträchtige Kulturlandschaft, die internationale Kunstausstellung im Schloss Derneburg, der Laves Kulturpfad, wertvolle Gedenkstätten und vieles mehr.
geschichtsträchtige Kulturlandschaft
Gemeinde Holle
Gleichzeitig bereichern zahlreiche freie Kulturangebote von Vereinen, Verbänden, Gruppen und Initiativen sowie einzelnen Künstlerinnen und Künstlern unsere lebendige und vielfältige Kulturszene. Für mich ist es ein wichtiges Anliegen, die kulturelle Landschaft zu stärken und sie auszubauen, um Lebensqualität zu sichern, Teilhabe zu ermöglichen und die Anziehungskraft unserer Gemeinde auch auf diesem Sektor weiter voranzutreiben.
Kulturszene
lebendig und vielfältig
Ich bekenne mich ausdrücklich zur Freiheit der Kunst und werde zukunftssichere Voraussetzungen schaffen, damit Kunst und Kultur unser Zusammenleben in der Gemeinde Holle tragen und bereichern.
Freiheit der Kunst
zukunftssicher
meine Ziele - Kultur

Wenn ich Bürgermeister bin,
werde ich

die Förderung herausragender Kulturereignisse und kultureller Bildungsangebote fordern.

  • unterstützen, dass schon die Kleinsten lernen, Kultur als selbstverständlichen Teil des Lebens zu begreifen.
  • kulturelle Angebote für die steigende Zahl Lebensälterer anstoßen.
  • das Niveau der Holler Kulturförderung weiter ausbauen und die Rahmenbedingungen für eine lebendige Kulturlandschaft sichern.
  • die Koordinierung und Zusammenarbeit der gemeindlichen Kultureinrichtungen weiter verbessern.
  • die Ausgabe eines analogen und digitalen Denkmal- und Kulturführers anstoßen.
  • die Kunstwerke im öffentlichen Raum kontinuierlich sanieren, zeitgemäß medial präsentieren und somit stärker ins Bewusstsein bringen.
  • Mich dafür einsetzen, dass alle Vereine und Verbände in ein Marketingkonzept „Holle – Gemeinde der Burgen und Schlösser“ aufgenommen werden, um die Öffentliche Wahrnehmung zu steigern.
  • an geeigneten Orten Schaukästen zur Darstellung des Kulturprogramms in der Gemeinde aufstellen.